Creat your style
Creat your style
Print Friendly, PDF & Email

Permanente japanische Haarglättung by Milbon

Glanzvoll, glatt, perfekt – Milbon’s permanente Haarglättung, inspiriert aus Japan

Print Friendly, PDF & Email
Dauerhafte Japanische Haarglättung

Japanische Permanente Haarglättung: Langanhaltende Glätte für traumhaftes Haar

Genießen Sie glattes, strahlendes und seidiges Haar – ohne tägliches Glätteisen und den damit verbundenen morgendlichen Aufwand.

Unsere japanische permanente Haarglättungsmethode bietet die Möglichkeit, asiatisches, afrikanisches und europäisches Haar zu glätten und zu strecken.

Mit der japanischen Methode erzielen wir dauerhaft glattes Haar. Beachten Sie jedoch, dass dies nur bis zum Nachwachsen neuer Haare anhält.

Diese Methode erfordert Fachkenntnisse und wird ausschließlich von unseren Experten durchgeführt.

Thermische Behandlung/Japanische Haarglättung

Professionelle Dauerhafte Haarglättung für seidig geschmeidiges Haar. Unsere formaldehydfreie Formel schützt die Gesundheit und Perfektion Ihrer Haare.

Die japanische Keratin-Glättung, bekannt als thermal reconditioning oder japanese straightening, wurde in den 90er Jahren in Japan entwickelt. Unter verschiedenen Namen wie Magic recto, Bio Ionic oder Rebonding ist sie bekannt. Der Begriff «Yuko-Methode» stammt von der japanischen Stylistin Yuko Yamashita, die 1996 den Markt für Haarglättung revolutionierte. Die Methode sorgt für dauerhaft glattes Haar, jedoch nur bis zum Nachwachsen neuer Haare – sie überdauert nicht das natürliche Haarwachstum.

vorher1 nachher1
vorher2 nachher2

Preisliste japanische Haarglättung

Damit wir Ihnen einen effektiven Preis offerieren können, bitte wir Sie vorab einen Beratungstermin zu vereinbaren. Somit können wir die ideale Lösung für Sie bereitstellen und die passende Behandlung auswählen. Behandlungstermine, welche ohne vorherigen Beratungstermin gebucht werden, können vom ab Preis variieren und werden nach Aufwand verrechnet. Die Fr. 55.- für die Beratung, werden Ihnen an die darauffolgende Behandlung angerechnet. 

CHF 55.00
kurzes Haar CHF 1'000.00

bis unterhalb der Ohren

CHF 1'000.00
Mittelanges Haar CHF 1'300.00

bis Schultern

CHF 1'300.00
Langes Haar CHF 1'600.00

Über die Schultern

CHF 1'600.00
Afro-Haare ab CHF 1'600.00

Afro-Haare werden nach Aufwand effektiv abgerechnet.

ab CHF 1'600.00
Auf Anfrage...

Unsere Preise sind inkl. 8.1% MwSt. (01.01.2024)

Erleben Sie die Zukunft der Haarglättung bei Future Beauty mit unserer exklusiven Milbon Japanischen Haarglättung!

Verabschieden Sie sich von widerspenstigem, krausem Haar und begrüßen Sie seidig glatte Strähnen mit unserer hochmodernen Glättungsmethode. Unsere Experten bei Future Beauty sind speziell geschult, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten und Ihr Haar mit Sorgfalt und Präzision zu transformieren.

Die Milbon Japanische Haarglättung ist nicht nur eine Lösung für sofortige Glätte, sondern auch eine Investition in die Gesundheit und Schönheit Ihres Haares. Mit unserer formaldehydfreien Formel schützen wir Ihr Haar, während wir es dauerhaft glätten und ihm ein seidiges, geschmeidiges Finish verleihen.

Entdecken Sie die ultimative Glättungserfahrung bei Future Beauty und lassen Sie sich von unseren Experten verwöhnen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und erleben Sie die Zukunft der Haarglättung mit Milbon Japanischer Haarglättung bei Future Beauty!

FAQ's dauerhafte Japanische Haaglättung

Vorteile der japanischen Methode

Die japanische Haarglättung bietet ein beeindruckendes Ergebnis: glattes, glänzendes und geschmeidiges Haar. Durch diesen Prozess ersparen Sie sich das tägliche Glätten und gewinnen kostbare Zeit am Morgen.

Besonders an regnerischen Tagen zeigt sich der Vorteil dieser Methode, da sie den Kräuseleffekt effektiv reduziert. Vor allem Frauen mit dichten Locken oder sehr widerspenstigem Haar, die trotz Verwendung hochwertiger Glätteisen frustriert sind, profitieren von dieser Technik. Obwohl die Behandlung einige Stunden dauern und Hitze sowie chemische Produkte erfordern kann, sind die meisten Frauen nach einer japanischen Haarglättung äußerst zufrieden mit dem Ergebnis, auch in Bezug auf die Haargesundheit. Bei korrekter Anwendung hinterlässt diese Methode kein trockenes oder sprödes Haar.

Welches Haar eignet sich dafür?

Die japanische Haarglättung ist möglicherweise nicht für empfindliches afrikanisches Haar geeignet. Auch strapaziertes, getöntes oder geschädigtes Haar sowie sichtbarer Haarausfall können eine Behandlung beeinträchtigen. Ein professioneller Salon wird Kunden im Voraus über die Eignung ihrer Haare für diese Methode beraten. Es ist wichtig, alle vorherigen Haarkuren ehrlich anzugeben. Bei Zweifeln kann der Friseur einen Test an einer einzelnen Haarsträhne durchführen, um das potenzielle Ergebnis der Behandlung zu überprüfen.

Wie lange hält die japanische Haarglättung?

Die Glätte des Haares hält nach der Behandlung normalerweise zwischen neun Monaten und einem Jahr an. Obwohl die Behandlung dauerhaft ist, wächst natürliches Haar nach. Da das neue Haar nicht geglättet wurde, wächst es in seiner natürlichen Form nach, und es wird empfohlen, spätestens nach einem Jahr die neuen Haarpartien erneut zu glätten.

Wann muss man das nachgewachsene Haar ebenfalls glätten?

In der Regel ist es empfehlenswert, das nachwachsende Haar etwa ein halbes Jahr nach der ersten Behandlung nachzubehandeln, spätestens jedoch innerhalb eines Jahres, um weiterhin sichtbar glattes Haar zu bewahren. Der genaue Zeitpunkt hängt von der individuellen Wachstumsgeschwindigkeit ab und erfordert eine persönliche Entscheidung, die vor dem täglichen Blick in den Spiegel getroffen wird.

Zu Beginn wird bei wenigen Zentimetern neuem Haar möglicherweise keine Welle oder Locke sichtbar sein. Sobald das Haar jedoch beginnt, sich zu kräuseln, ist es ratsam, eine erneute Glättungsbehandlung durchführen zu lassen.

Welcher Haartyp eignet sich für diese Glättung?

Grundsätzlich ist eine japanische Haarglättung bei fast allen Haartypen möglich. Jedoch können die Ergebnisse je nach Haarbeschaffenheit variieren, weshalb eine professionelle Beratung empfohlen wird. Am besten geeignet für eine japanische Haarglättung sind europäisches und asiatisches Haar mit einer dichten Struktur, ohne Anzeichen von Haarausfall und nicht zu fein oder delikat, sodass es der Behandlung standhalten kann.

Das Haar nach der Behandlung

Das Haar wird vollständig glatt sein – absolut seidig und geschmeidig im Griff, mit einem strahlenden Glanz. Durch die Glättung erscheint das Haar heller und strahlender. Plötzlich werden Frisuren, die aufgrund von Wellen oder krausen Locken zuvor schwer umzusetzen waren, mühelos perfekt sitzen.

Muss ich die Haare später nach dem Waschen Föhnen und legen?

Nach einer japanischen Haarglättung trocknet das Haar innerhalb weniger Minuten, ohne dabei seine Glätte zu verlieren. Ein Föhnen ist nur dann erforderlich, wenn es besonders schnell gehen muss, da das Haar auch ohne Föhn seine perfekte, glatte und weiche Form beibehält.

Darf man gefärbte Haare glätten?

Dies hängt von der Art der verwendeten chemischen Produkte und der vorherigen Färbung des Haares ab. Erfahrene Spezialisten können eine Empfehlung zur Eignung der Behandlung abgeben, wenn sie entsprechend informiert werden.

Leidet das Haar dabei?

Bei unsachgemäßer Anwendung können Probleme auftreten. Die Methode erfordert Fachkenntnisse und Geduld, daher sollte sie nur von Experten durchgeführt werden. Bei einem erfahrenen und qualifizierten Spezialisten treten in der Regel keine Probleme auf. Es ist ratsam, sich vorher über den Friseur oder Stylisten zu informieren und nachzufragen, wie viel Erfahrung diese spezielle Behandlung bereits haben.

Ablauf einer japanischen Haarglättung
  1. Beratung: Vor Beginn der Behandlung findet eine umfassende Beratung mit einem erfahrenen Friseur statt. Dabei werden Ihre Haarstruktur, die Haargeschichte, die gewünschten Ergebnisse sowie mögliche Risiken oder Einschränkungen besprochen.

  2. Vorbereitung: Das Haar wird gründlich gewaschen, um alle Rückstände und Produktablagerungen zu entfernen, und anschließend sorgfältig getrocknet.

  3. Auftragen der Glättungslösung: Eine spezielle Glättungslösung, die in der Regel chemische Wirkstoffe wie Thioglykolsäure oder Cystein enthält, wird auf das Haar aufgetragen. Diese Lösung hilft dabei, die Haarstruktur zu lockern und das Haar vorübergehend formbar zu machen.

  4. Einwirkzeit: Die Einwirkzeit variiert je nach Haartyp und gewünschtem Ergebnis. Der Friseur überwacht den Fortschritt und stellt sicher, dass das Haar die richtige Menge an Glättung erhält, ohne es zu überbearbeiten.

  5. Haarglättung: Nach der Einwirkzeit wird das Haar gründlich gespült und getrocknet. Anschließend wird das Haar in kleine Abschnitte unterteilt und nacheinander mit einer heißen Glätteisen-Platte bearbeitet. Die Hitze des Glätteisens fixiert die neue Form des Haares und macht es dauerhaft glatt.

  6. Neutralisation: Nach dem Glätten wird eine Neutralisationslösung aufgetragen, um die chemische Wirkung der Glättungslösung zu stoppen und das Haar zu stabilisieren. Diese Lösung wird gründlich ausgespült.

  7. Haarpflege: Anschließend wird das Haar erneut gewaschen und mit einer speziellen Haarpflegebehandlung behandelt, um Feuchtigkeit wiederherzustellen und das Haar zu stärken.

  8. Styling: Zum Abschluss erfolgt das Styling des glattierten Haares. Der Friseur kann es je nach Wunsch des Kunden schneiden, föhnen oder stylen.

  9. Es ist wichtig zu beachten, dass eine japanische Haarglättung ein chemischer Prozess ist, der das Haar dauerhaft verändert. Daher ist eine gründliche Pflege des glattierten Haares unerlässlich, um es gesund und glänzend zu erhalten.

Vorher/ Nachher Fotos

Milbon Video's

Warenkorb