HydraFacial

Mit dem HydraFacial – sofort jüngere, strahlende und bessere Haut

Mit einer der höchsten Kundenzufriedenheitswerte im Vergleich zu vielen anderen kosmetischen Behandlungen wird HydraFacial auf der ganzen Welt geschätzt.

Nur HydraFacial verwendet eine patentierte Technologie zur Reinigung, Extraktion und Hydratation. Die HydraFacial-Superseren bestehen aus nährenden Inhaltsstoffen, die für ein sofortiges, angenehmes Strahlen sorgen. Eine Behandlung, die von Prominenten wie Eva Mendes, der Herzogin von Sussex, Gwyneth Paltrow und Kate Winslet als unverzichtbarer Bestandteil ihrer Hautpflegeroutine genannt wird.

HydraFacial ist eine professionelle medizinische Gesichtsbehandlung, die speziell auf Sie und Ihre Hautbedürfnisse zugeschnitten ist. Durch die sorgfältige Auswahl verschiedener Seren und hautverbessernder Inhaltsstoffe wird die Qualität der Haut gefördert. Sie sorgt für strahlende und gesunde Haut, stärkt und baut Kollagen auf und entfernt Unreinheiten auf effektive und doch sanfte Weise. Die HydraFacial Treatment (auch bekannt als Classic Facial) for Glowing Skin ist für jeden geeignet.

Bild eines Mannes und einer Frau, die eine HydraFacial-Behandlung erhalten

Preisliste HydraFacial Behandlungen

  • HydraFacial Basic/ 30min Fr. 150.00

    "Intensive Reinigung, LED-Lichttherapie."

  • HydraFacial Premium/ 60min Fr. 220.00

    "Intensive Reinigung, Faltenentfernung, Intensive Augenpflege, LED-Lichttherapie

  • HydraFacial Deluxe/ 80min Fr. 250.00

    Intensive Reinigung, Peeling, Faltenentfernung, Akne entfernen, Intensive Augenpflege, LED-Lichttherapie

  • + 1 Zone (Hals oder Dekoltee) + Fr. 100.00
  • + 2 Zonen (Hals und Dekoltee) + Fr. 150.00

inkl. Goldmaske/ Vitamin C Maske & Gesichtsmassage nach der Behandlung

Bild des Modells und der Hydrafacial Maschine

FAQ's HydraFacial

Hydrafacial ist eine spezielle Form der Verbesserung des Hautbildes. In vier Schritten reinigen Experten mithilfe eines speziellen Geräts die Haut porentief und versorgen sie anschließend mit essenziellen Wirk- und Pflegestoffen.

Das Hydrafacial ist generell für alle Anwendungsgebiete geeignet. Am häufigsten wird es allerdings für das Gesicht genutzt. Der Hals, das Dekolleté und auch der Rücken sind ebenfalls beliebte Bereiche.

Die Hydrafacial-Behandlung ist grundsätzlich für jeden Hauttypen geeignet, da es sich um ein sehr sanftes Verfahren handelt. Spezialisten raten allerdings davon ab, es vor dem 25. Lebensjahr durchführen zu lassen, da es eine vorbeugende Wirkung hat. Zu den Kontraindikationen gehören unter anderem offene Wunden.

Heutzutage gibt es zahlreiche Behandlungen zur Verbesserung des Hautbildes. Das Hydrafacial unterscheidet sich unter anderem vom Fruchtsäurepeeling, dem Vampir Lifting, der Mikrodermabrasion und der Dermalinfusion.

Das Hydrafacial zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es sehr schonend ist, keine Nebenwirkungen hat und man direkt nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig ist. Außerdem ist keine Betäubung notwendig, da es sich um ein nicht-invasives Verfahren handelt. Zusätzlich besteht keine Ausfallzeit.

Sowohl Ärzte als auch Kosmetiker dürfen die Hydrafacial-Behandlung durchführen.

Durch die einzelnen Schritte ist die Behandlungsform im Ganzen äußerst effektiv. So wird durch das „Absaugen“ der abgestorbenen Hautzellen die Haut porentief gereinigt. Weiters arbeitet das Gerät die pflegenden Seren und Wirkstoffe direkt in die zu behandelnde Stelle ein, was zu besseren Ergebnissen führt.

Das Hydrafacial zählt zu den schonendsten Behandlungen zur Verbesserung der Haut. Es kann zu leichten Rötungen, einem Spannungsgefühl und minimalem Juckreiz kommen.

Die ersten, straffenden Ergebnisse spürst Du direkt nach der Sitzung. Nach ein paar Tagen siehst Du die volle Wirkung der Behandlung.

Es gibt Hydracial-Geräte für daheim zu kaufen. Allerdings solltest Du im Vorhinein mit einem Spezialisten abklären, ob es der notwendigen Qualität entspricht.

Es ist kaum möglich einen pauschalen Preis zu nennen, da verschiedene Einflussfaktoren, wie das gewünschte Ergebnis und auch die zu behandelnde Fläche, eine große Rolle spielen. In der Regel liegen die Kosten allerdings zwischen CHF 120.00-300.00.

Geeignet für:

Die nicht invasive Waffe gegen:

Viele berichten, sofort nach einer Behandlung eine sichtbare Hautverbesserung und sogar einen strahlenderen Hautausdruck feststellen zu können. Die glättenden Ergebnisse und die Hydration können 5 oder 7 Tage oder auch länger anhalten. Zuerst wäre es empfehlenswert eine Serie von 3 – 6 Behandlungen, eine Behandlung pro Woche, für die Verbesserung der aufgetretenen Linien, Falten, Überpigmentierung, öliger und zu Akne neigender Haut durchzuführen. Für nachhaltige Ergebnisse sollte die HydraFacial Behandlung mit dem HydraFacial alle 4 – 6 Wochen fortgesetzt werden. Gesicht, Hals, Dekoltee, Rücken, Arme, Hände, …

Picture of results

Für welche Anwendungsgebiete ist HydraFacial geeignet?

Auch wenn die Hydrafacial-Behandlung hauptsächlich im Gesicht angewendet wird, ist sie für jeden Bereich des Körpers möglich. Das Verfahren wird des Öfteren am Hals, im Bereich des Dekolletés oder am Rücken genutzt.

Wann kommt das HydraFacial zur Anwendung?

Die Hauptanwendung des HydraFacial ist die Tiefenreinigung der Haut und deren Versorgung mit Wirkstoffen. Das HydraFacial lässt sich jedoch vielfältig einsetzen und kommt beispielsweise bei folgenden Krankheitsbildern zur Anwendung:

Rosazea und Couperose

Dazu gehören beispielsweise Rosazea und Couperose. Hier handelt es sich um chronische Erkrankungen, die meist aus einer genetisch bedingten Bindegewebsschwäche hervorgehen. Sie äußern sich oftmals anhand von Äderchen, die sich über das Gesicht ziehen oder in Form von rötlichen Flecken. Das HydraFacial kann hier für Abhilfe sorgen, da die Wirkstoffe, die im Zuge der Sitzung zugeführt werden, die Durchblutung und auch die Regeneration der Zellstoffe anregen. 

Falten und Anti-Aging-Vorsorge

Durch die Einarbeitung von Hyaluronsäure erreichen Spezialisten eine erneute Aufpolsterung der Falten, zudem wirkt die Behandlung der Bildung neuer Falten entgegen. Diese Hautstraffung dient somit ebenfalls als Anti-Aging-Vorsorge. 

Mitesser

Durch die porentiefe Reinigung, die erst durch ein Säurepeeling ermöglicht wird, können Mitesser ausgezeichnet behandelt und auch entfernt werden.

Akne

Auch Akne verbessert sich durch die Behandlung. Gegen die Akne Narben selbst helfen einerseits die Hyaluronsäure, die die Narben aufpolstert und auf der anderen Seite die pflegenden Wirkstoffe, welche zur Zellregeneration beitragen. 

Milien

Da es sich bei Milien um gutartige, kleine Zysten handelt, die aus Keratin und Talg bestehen, verschafft auch hier das HydraFacial Abhilfe. Durch die tiefgehende Ausreinigung der Haut mithilfe eines Wasserwirbels, kann sich der Talg lösen und so die Zyste verkleinern oder gar entfernen. 

Pigmentflecken und Altersflecken

Durch die Entfernung der obersten Hautschicht wirkt nicht nur die ganze behandelte Fläche wesentlich ebenmäßiger. Es schwächt auch die Intensität von Pigmentflecken und Altersflecken deutlich ab.

Welche Vorteile birgt HydraFacial?

HydraFacial bietet einige Vorteile. Zum einen ist es für beinahe jeden geeignet und stellt eine sehr sanfte Form der Verbesserung des Hautbildes dar. Zum anderen ist man direkt nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Außerdem handelt es sich im Vergleich zu ähnlichen Methoden nicht bloß um die tiefgehende Reinigung, sondern auch um die Zuführung wichtiger Wirkstoffe. Diese Kombination führt zu einer sichtbaren Verbesserung des Hautbildes und das bereits nach der ersten Sitzung.

Bild des Modells und der Hydrafacial Maschine
Hydrafacial - bevorzugte Behandlung in Hollywood
Bild einer Frau, die eine Hydrafacial-Behandlung erhält
Vorher/Nachher-Bild

Wie funktioniert HydraFacial?

Das HydraFacial funktioniert durch die unterschiedlichen Schritte, die Deine Haut nachhaltig zum Strahlen bringen. Ein wichtiger Aspekt ist der, dass die hochwirksamen Seren und somit auch die Pflegestoffe direkt in Deine Haut geschleust werden und somit eine verstärkte und beschleunigte Wirkung aufweisen. Durch die Abtragung der alten Hautzellen ist die Reinigung porentief. Durch die abschließend zugeführten Vitamine, Feuchtigkeit und Antioxidantien erreichen die Spezialisten, dass die Haut noch eine extra Portion Pflege bekommt.

Was passiert vor der HydraFacial-Behandlung?

Vor der eigentlichen Behandlung wirst Du im Rahmen eines kurzen Beratungsgespräches über die verschiedenen Therapieoptionen und mögliche Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt. Dann reinigt der Spezialist Deine Haut und desinfiziert sie mit einer speziellen Lösung. Anschließend analysiert er Dein Hautbild. Dies ist wichtig, damit er die richtigen Säuren und Pflegestoffe für die spätere Behandlung verwenden kann.

Was muss ich vor dem HydraFacial beachten?

Grundsätzlich gibt es nichts, was Du vor der Sitzung beachten musst, da es kein hautreizendes Verfahren ist. Du solltest jedoch davor nicht zu lange in der Sonne sein, um einen Sonnenbrand zu vermeiden, da die Behandlung ansonsten nicht durchgeführt werden kann. Außerdem solltest Du in dem zu behandelnden Bereich keine offenen Wunden oder Ähnliches haben.

Wie läuft ein HydraFacial ab?

Eine HydraFacial-Behandlung ist generell in vier Schritte gegliedert. Im Ersten trägt der Spezialist die abgestorbenen Hautzellen ab und es kommt bereits die gesunde und frische Haut zum Vorschein. Das Ganze funktioniert durch einen Wasserwirbel – daher auch die Bezeichnung HydraFacial. Diese Methode stellt dadurch eine der schonendsten überhaupt dar.

Der zweite Schritt beinhaltet ein Fruchtsäurepeeling. Dieses weicht die Ablagerungen in den Poren auf und bereitet Deine Haut somit auf die Tiefenreinigung vor, denn erst dann kann der Experte mit dem HydraFacial-Gerät die Poren gut ausspülen.

Den dritten Schritt bildet die Tiefenausreinigung. Dies ist mit einem „Aussaugen“ der Poren zu vergleichen und entfernt jegliche festgesetzte Partikel. Dafür nutzen die Spezialisten eine schmerzlose Vortex-Ausreinigung.

Im vierten und letzten Schritt, auch Hydration genannt, bringt der Experte durch den Vortex-Fused-Tip die individuell auf Dich abgestimmten Seren und Pflegestoffe in Deine Haut ein. Dies funktioniert über Druck.

Das Besondere an HydraFacial ist, dass all diese Schritte in einem Gerät kombiniert sind.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner